Einführung in die Beikost


Gläschen, selber Kochen oder breifrei?

 

Weltgesundheitsorganisation, Europäische Lebensmittelbehörde und Nationale Stillkommission empfehlen die Einführung der Beikost ca. ab dem 6. Lebensmonat mit Berücksichtigung der Essbereitschaft des Kindes. Bis zu diesem Zeitpunkt ist Muttermilch die beste Säuglingsnahrung. Beikosteinführung bedeutet nicht abstillen, sondern die Ernährung durch Muttermilch langsam mit angemessener Nahrung zu ergänzen. Genauso erfolgt auch der Übergang von Pre-Milch zur Beikost langsam und fließend. 

 

An diesem Abend erfährst Du, wie der Einstieg in die Beikost funktioniert und kannst mit dem aktuellen Erkenntnisstand die eigene Entscheidung treffen: ob Gläschen, selber kochen oder Breifrei zu Euch und Euren familliären Essgewohnheiten passt.  

 

Die nächsten Termine im Nestwerk


dienstags, 20.00 - 21.30 Uhr  (online per Zoom)


Kursleitung:  Sandrine Barth

Kursdauer:  1 x ca. 1,5 Stunden

Kursgebühr:  25 € pro Person (inklusive Handout mit Rezepten)


Die Beikost-Seminare im NESTWERK sind ein Angebot von

Sandrine Barth  •  Hebamme

FOTO: © LSOphoto / istockphoto.com