Workshop mit Susanne Mierau

»Ich! Will! Aber! Nicht! - Die Trotzphase verstehen und gelassen begleiten«


Die Trotzphase/Autonomiephase von Kindern ist - je nach Temperament des Kindes - für viele Eltern eine Herausforderung. Kinder durch Wut, Zorn, Enttäuschung und Streit zu begleiten, ist anstrengend.

In diesem Seminar gehen wir der Frage nach, warum sich Kleinkinder so verhalten, wie sie sich verhalten und warum dieses Verhalten aus Perspektive des Kindes sinnvoll ist: Wir hinterfragen alte Denkmuster von Machtspielen und begeben uns auf die Suche nach anderen Erklärungsansätzen.

 

In einem weiteren Schritt werden wir sehen, welchen Raum Selbständigkeit in unserem Alltag einnehmen sollte und warum Selbständigkeit so wichtig für die kindliche Entwicklung ist.

 

Wir betrachten Alternativen zum Schreien und Schimpfen und gehen der Frage nach, warum wir in manchen Situationen besonders beansprucht werden und dann vielleicht überreagieren.

 

Daneben geht es auch darum, dass Eltern natürlich nicht über ihre Grenzen gehen sollten und wie sie es schaffen, im turbulenten Alltag bei sich zu bleiben und auch die eigenen Bedürfnisse zu berücksichtigen.

über die Referentin


© Katja Vogt
© Katja Vogt

Susanne Mierau ist Diplom-Pädagogin, GfG-Familienbegleiterin und Mutter von drei Kindern. 

 

2012 hat sie »Geborgen Wachsen« ins Leben gerufen, das seither zu einem der größten deutschsprachigen Online-Magazine über bindungs- und bedürfnisorientierte Elternschaft gewachsen ist.

 

Sie ist Autorin diverser Elternratgeber, spricht auf Konferenzen und Tagungen, arbeitet in der Elternberatung und bildet Fachpersonal im Hinblick auf bindungsorientierte Elternberatung mit verschiedenen Schwerpunkten weiter.     

 


Veranstaltungsort:  NESTWERK Am Deimelsberg 3 45276 Essen

Veranstaltungstag:  Samstag, 7. März 2020・10 - 13 Uhr

Teilnahmegebühr:  50 € pro Person

Du Möchtest gern dabei sein?


Hier kannst Du Dich verbindlich für den Workshop mit Susanne Mierau am 07.03.2020 anmelden:

(LEIDER NUR NOCH WARTELISTEN-PLÄTZE!)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Indem Du auf »absenden« klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir die von Dir angegebenen Daten für die Bearbeitung Deines Anliegens verwenden. Deine getätigten Angaben werden streng vertraulich behandelt. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten findest Du in unserer Datenschutzerklärung

Du hast das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Deine personenbezogenen Daten umgehend gelöscht.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Anmeldungen oder Buchungen, die über das oben stehende Anmeldeformular durchgeführt werden. Mit dem Markieren des Feldes "AGB" bei einer Anmeldung/Buchung, erkennst Du die allgemeinen Geschäftsbedingungen an. 

 

Anmeldung/Buchung 

Die Anmeldung/Buchung ist verbindlich. Die Reservierung der Plätze richtet sich nach der Reihenfolge bzw. dem Eingangsdatum der Anmeldung. Du erhältst von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, bekommst Du ebenfalls von uns Bescheid. 

 

Zahlungsregelung 

Die Teilnahmegebühr ist vorab per Überweisung zu bezahlen. Eine Rechnung mit Zahlungsaufforderung wird per E-Mail verschickt. 

 

Rücktritt 

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Solltest Du an der gebuchten Veranstaltung doch nicht teilnehmen können, kannst Du von der Anmeldung zurücktreten, wenn Du uns den Rücktritt schriftlich mitteilst (per Nachricht über unser Kontaktformular oder per E-Mail) und das Stornierungsentgelt zahlst. 

 

Die Höhe des Stornierungsentgelts ist abhängig vom Rücktrittszeitpunkt: 

  • Bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung kannst Du schriftlich von Deiner Anmeldung zurücktreten, ohne dass Dir Kosten entstehen. 
  • Bei einem Rücktritt zwischen 4 bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist ein Stornierungsentgelt in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen. 
  • Bei einer Absage von weniger als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr fällig. 

Stornierungsgebühren entstehen nicht, wenn ein Ersatzteilnehmer in das Vertragsverhältnis eintritt. 

 

Bitte beachte, dass für die Einhaltung der Stornierungsfrist und die Berechnung des anteiligen Stornierungsentgeltes der Eingang des schriftlichen Rücktritts maßgeblich ist.

 

Organisation

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen zu verschieben oder abzusagen. In diesem Fall wirst Du binnen angemessener Frist per E-Mail informiert. Alle bereits getätigten Zahlungen werden rückerstattet. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche. 

 

(Stand: 28.11.2019)


Diese Veranstaltung wird präsentiert von:


FOTO: © Libracesp / pixabay.com