Lesung & Gespräch mit Susanne Mierau

»Mutter.Sein. - Von der Last eines Ideals und dem Glück des eigenen Wegs«


Viele Frauen mit Kindern begleitet das Gefühl, keine gute Mutter zu sein. Susanne Mierau identifiziert vier große Konfliktzonen, die Müttern das Leben heute so schwer machen und bietet entlastende Unterstützung, um den eigenen, glücklich machenden Weg als Mutter zu finden.

 

Sie thematisiert:

1. ein überholtes Mutterbild und die Anforderungen einer bindungsorientierten Erziehung,

2. die aus der eigenen Kindheit resultierende Unsicherheit,

3. den Druck durch andere Eltern und

4. ein negatives Frauenbild sowie gesellschaftliche Erwartungen wie Karriere und Lifestyle, die mit den Bedürfnissen von Kindern in Konflikt geraten. 

 

Persönlich, leidenschaftlich und auf der Grundlage von Studien, Umfragen und Erfahrungsberichten vieler Frauen entwirft Susanne Mierau Kriterien, um ein individuelles Selbstverständnis als Mutter zu entwickeln, das zur eigenen Situation passt, entlastet und zufrieden macht. Weil es die gute Mutter gar nicht gibt.

über die Autorin


© Katja Vogt
© Katja Vogt

Susanne Mierau ist Diplom-Pädagogin, Familienbegleiterin, Heilpraktikerin und Mutter von 3 Kindern.

 

Ihr Anliegen ist es, Eltern in einer sicheren Bindung mit ihren Kindern zu unterstützen und ihnen Wege dorthin aufzuzeigen.

 

In ihren Büchern legt sie daher den Schwerpunkt auf ein respektvolles Miteinander in der Familie, Beachtung unterschiedlicher Bedürfnisse und individuelle Wege zu mehr Zufriedenheit, Achtsamkeit und Bindung.

 

»Mutter.Sein.«, erschienen im Oktober 2019, ist bereits ihr 8. Buch.


Lesung im Beginenhof Essen Goethestraße 63-65 45130 Essen

 

Freitag, 6. März 2020・18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

 

Eintritt: 10 € pro Person

Du möchtest gern dabei sein?


Hier kannst Du Dich verbindlich für die Lesung mit Susanne Mierau am 06.03.2020 anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Indem Du auf »absenden« klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir die von Dir angegebenen Daten für die Bearbeitung Deines Anliegens verwenden. Deine getätigten Angaben werden streng vertraulich behandelt. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten findest Du in unserer Datenschutzerklärung

Du hast das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Deine personenbezogenen Daten umgehend gelöscht.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Anmeldungen oder Buchungen, die über das oben stehende Anmeldeformular durchgeführt werden. Mit dem Markieren des Feldes "AGB" bei einer Anmeldung/Buchung, erkennst Du die allgemeinen Geschäftsbedingungen an. 

 

Anmeldung/Buchung 

Die Anmeldung/Buchung ist verbindlich. Die Reservierung der Plätze richtet sich nach der Reihenfolge bzw. dem Eingangsdatum der Anmeldung. Du erhältst von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, bekommst Du ebenfalls von uns Bescheid. 

 

Zahlungsregelung 

Die Teilnahmegebühr ist vorab per Überweisung zu bezahlen. Eine Rechnung mit Zahlungsaufforderung wird per E-Mail verschickt. 

 

Rücktritt 

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Solltest Du an der gebuchten Veranstaltung doch nicht teilnehmen können, kannst Du von der Anmeldung zurücktreten, wenn Du uns den Rücktritt schriftlich mitteilst (per Nachricht über unser Kontaktformular oder per E-Mail) und das Stornierungsentgelt zahlst. 

 

Die Höhe des Stornierungsentgelts ist abhängig vom Rücktrittszeitpunkt: 

  • Bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung kannst Du schriftlich von Deiner Anmeldung zurücktreten, ohne dass Dir Kosten entstehen. 
  • Bei einem Rücktritt zwischen 4 bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist ein Stornierungsentgelt in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen. 
  • Bei einer Absage von weniger als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr fällig. 

Stornierungsgebühren entstehen nicht, wenn ein Ersatzteilnehmer in das Vertragsverhältnis eintritt. 

 

Bitte beachte, dass für die Einhaltung der Stornierungsfrist und die Berechnung des anteiligen Stornierungsentgeltes der Eingang des schriftlichen Rücktritts maßgeblich ist.

 

Organisation

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen zu verschieben oder abzusagen. In diesem Fall wirst Du binnen angemessener Frist per E-Mail informiert. Alle bereits getätigten Zahlungen werden rückerstattet. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche. 

 

(Stand: 28.11.2019)


Diese Veranstaltung wird präsentiert von:


FOTO: © Libracesp / pixabay.com