CoronaVirus


Liebe Freunde und Besucher des NESTWERKs,

 

die derzeitige Gesundheitslage führt verständlicherweise bei vielen zu Verunsicherungen und Sorgen - auch darüber, wie es mit den laufenden Kursen und/oder der Betreuung im NESTWERK aussieht. 


Das NESTWERK bleibt geöffnet,

sodass die Hebammenbetreuung durch uns weiterhin sichergestellt werden kann.

 

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen,

setzen wir mit unserem geplanten Kursprogramm bis zum 19. April 2020 aus. 

Für einige, der geplanten Angebote gibt es eine Online-Alternative.

Bitte schaut diesbezüglich bei den jeweiligen Kursbeschreibungen nach.

 

Die Beratungsangebote von Manuela erfolgen bis auf Weiteres ausschließlich telefonisch oder per Skype.


Damit wir alle möglichst gesund bleiben, möchten auch wir den offiziellen Empfehlungen Folge leisten:

  • Daher verzichten wir vorerst auf eine körpernahe Begrüßung wie Händeschütteln und Umarmungen.
  • Wir bitten Euch, nach Ankunft in unseren Räumlichkeiten, die Hände gründlich zu waschen.
  • Wenn Ihr Krankheitssymptome wie Fieber, Halsschmerzen, Husten oder Ähnliches bei Euch oder Eurem Kind bemerkt, bitten wir Euch, vorsorglich nicht im NESTWERK zu erscheinen und vereinbarte Termine - auch kurzfristig - abzusagen oder zu verschieben.

 

Wir Danken Euch für Euer Verständnis und Eure Unterstützung!

 

Euer NESTWERK-Team

Friederike, Sandrine, Lisa & Manuela


Weitere Informationen zur Thematik findet Ihr zum Beispiel

 

auf der Website des Robert Koch Instituts:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

 

bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

oder im Podcast über das Coronavirus von Prof. Dr. Christian Drosten (Leiter der Virologie an der Berliner Charité):

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html 

FOTO: © mattthewafflecat / pixabay.com